Tobias Schmid wird Vizepräsident der Europäischen Medienregulierung

09.11.2017 17:14

Brüssel (dpa) - Neuer Vizepräsident der Europäischen
Medienregulierung Erga wird Tobias Schmid. Damit ist zum ersten Mal
ein Vertreter aus Deutschland in den Vorstand gewählt worden. Schmid
ist Direktor der nordrhein-westfälischen Landesmedienanstalt. Ab 1.
Januar übernimmt er zusätzlich die Aufgabe in dem Brüsseler Gremium,

das die Europäische Kommission berät. Die Zusammenarbeit innerhalb
der EU werde für die nationalen Aufsichtsbehörden immer wichtiger,
sagte Schmid. Ziele der Medienregulierung sind unter anderem der
Jugendschutz, der Schutz der Menschenwürde und der Medienvielfalt.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Diese Seite empfehlen...