Oettinger sieht seine Zukunft eher in der Privatwirtschaft

29.12.2017 13:29

Brüssel (dpa) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (64) strebt
keine weitere Amtszeit in Brüssel an. «Ich will mein Mandat bis zum
Ende ausüben und vor allem den Haushalt für die nächsten Jahre unter

Dach und Fach bringen», sagte Oettinger dem «Spiegel». Für die Zeit

nach dem Ablauf seiner Amtszeit im Jahr 2019 habe er «aber eher Pläne
in der Privatwirtschaft».

Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Oettinger (CDU)

ist seit 2010 Mitglied der EU-Kommission. Das Haushaltsressort
übernahm er Anfang 2017, nachdem er zuvor lange für Energie
(2010-2014) und Digitales (2014-2017) zuständig gewesen war. Auf die
Frage, wo in der Privatwirtschaft sich Oettinger eine Zukunft
vorstellen könnte, gab der «Spiegel»-Bericht keine Antwort.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: