Polens Außenminister: Brexit ohne Abkommen ist schlimmstes Szenario

14.03.2019 12:13

Warschau (dpa) - Polens Außenminister Jacek Czaputowicz hat
im Brexit-Streit vor den Folgen eines Austritts Großbritanniens aus
der EU ohne Abkommen gewarnt. «Ein Brexit ohne Abkommen, das ist das
schlimmste Szenario», sagte er am Donnerstag in Warschau. Die
Vereinbarung zum EU-Austritt Großbritanniens würde Rechte der Bürger

und finanzielle Verpflichtungen der Briten zum EU-Haushalt sichern
sowie Unternehmern Sicherheit in der Übergangsphase geben, sagte
Czaputowicz.

Das Brexit-Abkommen war am Dienstagabend zum zweiten Mal im
britischen Unterhaus durchgefallen. Am Mittwoch hatte das Parlament
mehrheitlich gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen votiert. Die
Entscheidung ist allerdings rechtlich nicht bindend. Die britischen
Abgeordneten stimmen an diesem Donnerstag über eine Verschiebung des
Brexits ab.

In Großbritannien leben nach einer Schätzung der Statistikbehörde O
NS
knapp eine Million Menschen polnischer Herkunft. Als Polen 2004 der
EU beitrat, reisten viele auf der Suche nach Arbeit in das Vereinigte
Königreich.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: