Schleswig-Holstein hat erstmals Moderna-Impfstoff erhalten

12.01.2021 15:44

Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holstein hat am Dienstag die erste
Lieferung von 2400 Dosen vom Corona-Impfstoff des US-Herstellers
Moderna erhalten. Der Moderna-Impfstoff werde vorerst für
Krankenhäuser und deren impfberechtigtes Personal genutzt, sagte ein
Sprecher des Gesundheitsministeriums am Dienstag der Deutschen
Presse-Agentur. Bis Ende Februar ist die Lieferung von insgesamt
38 400 Dosen nach Schleswig-Holstein geplant.

Die EU-Kommission hatte den Moderna-Impfstoff in der vergangenen
Woche auf Empfehlung der Arzneimittelbehörde EMA zugelassen. Es war
nach dem von Biontech/Pfizer der zweite in Europa zugelassene
Corona-Impfstoff.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: