Dreiergipfel Merkel, Renzi, Hollande auf Flugzeugträger

18.08.2016 12:57

Rom (dpa) - Der Dreiergipfel von Kanzlerin Angela Merkel, Italiens
Regierungschef Matteo Renzi und Frankreichs Präsident François
Hollande findet am Montag auch auf einem Flugzeugträger im Mittelmeer
statt. Auf dem italienischen Marineschiff «Garibaldi» werde es danach
eine Pressekonferenz geben, teilte die italienische Regierung mit.
Der Gipfel findet unter maximalen Sicherheitsvorkehrungen vor der
kleinen Insel Ventotene vor Neapel statt. Dort wollen die drei auch
das Grab des Europa-Vordenkers Altiero Spinelli besuchen.

Bei dem Treffen wollen Merkel, Renzi und Hollande unter anderem über
die Zukunft Europas nach dem Brexit-Votum beraten. Auf der Agenda
dürfte auch die maue Wirtschaftslage in Italien stehen: Renzi erhofft
sich, von der EU mehr Flexibilität zur Lösung der Bankenkrise zu
bekommen.

Die Insel Ventotene ist ein symbolischer Ort. Sie wurde einst als
Verbannungsort für politische Widersacher genutzt. Dort wurde 1941
auch das sogenannte Manifest von Ventotene verfasst, das die
europäische Integration vorantrieb. Heute lebt die Insel mit einigen
Hundert Einwohnern vom Tourismus. Nach Angaben italienischer Medien
vom Donnerstag werden die Besucher bereits jetzt verstärkt
kontrolliert.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: