EU fördert Landesgartenschau 2019 mit einer Million Euro

06.12.2017 13:36

Potsdam (dpa/bb) - Die EU fördert die Landesgartenschau 2019 in
Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin) mit mehr als einer Million Euro.
Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) übergab am Mittwoch den
Zuwendungsbescheid an Bürgermeister Jörg Gehrmann (parteilos). Damit
soll unter anderem der Friedrich-Ebert-Park als Kernstück umgestaltet
werden. Der Park soll während der Schau vom 18. April bis 6. Oktober
2019 als Festgelände und anschließend als Bürgerpark genutzt werden.


In der Grünanlage entlang der Stadtmauer sollen neue Wege und
Pflanzflächen angelegt werden. An der Glinze, einem Nebenfluss der
Dosse, soll ein neuer Freizeitbereich entstehen.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Diese Seite empfehlen...