Grüner Nouripour ruft Madrid und Barcelona zum Einlenken auf

22.12.2017 13:39

Berlin (dpa) - Nach dem Wahlerfolg der katalanischen Separatisten hat
der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour die Konfliktparteien zum
Einlenken aufgerufen. «Auf der einen Seite muss die EU Madrid klar
machen, dass eine reine Politik der Härte endgültig gescheitert ist.
Auf der anderen Seite muss sie die Separatisten ermutigen, sich im
Rahmen der Verfassung zu verhalten», sagte er der «Heilbronner
Stimme» (Samstag).

Bei der Neuwahl am Donnerstag hatten die drei separatistischen
Parteien erneut die absolute Mehrheit der Sitze im Regionalparlament
erobert. Die Zentralregierung in Madrid lehnt eine Abspaltung der
nordostspanischen Region jedoch ab. Nachdem die Regionalregierung im
Herbst versucht hatte, dennoch unter Bruch der Verfassung die
Unabhängigkeit zu erklären, ließ der spanische Regierungschef Mariano

Rajoy die Regierung in Barcelona absetzen und die Autonomie
Kataloniens teilweise außer Kraft setzen.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: