Landeswahlleiter veröffentlicht offizielles Ergebnis der Europawahl

12.06.2019 03:30

Kiel (dpa/lno) - Gut zwei Wochen nach der Europawahl verkündet
Landeswahlleiter Tilo von Riegen am Mittwoch das offizielle Ergebnis.
Dazu tritt der Landeswahlausschuss in Kiel zu einer öffentlichen
Sitzung zusammen. Bei der Europawahl am 26. Mai waren die Grünen im
Norden erstmals stärkste Kraft bei einer landesweiten Wahl geworden.
Sie erhielten nach dem vorläufigen Landesergebnis 29,1 Prozent der
Stimmen und verwiesen die CDU von Ministerpräsident Daniel Günther
auf den zweiten Platz. Die Christdemokraten sackten demnach von 34,4
auf 26,2 Prozent ab, die SPD noch dramatischer von 31,9 auf 17,1
Prozent. Die AfD holte 7,4 und die FDP 5,9 Prozent.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: