Von der Leyen will Bürgerdialog zur Reform der EU

10.07.2019 12:28

Brüssel (dpa) - Ursula von der Leyen will im Fall ihrer Wahl zur
EU-Kommissionspräsidentin einen großangelegten Bürgerdialog zur
Reform der Europäischen Union starten. Das sagte die CDU-Politikerin
am Mittwoch in einer öffentlichen Anhörung der liberalen Fraktion im
Europaparlament. «Das ist eine brillante Idee, die ich mit ganzem
Herzen unterstütze», sagte die Kandidatin für das EU-Spitzenamt. Aus

den Bürgerdialogen sollten die wichtigsten Ideen aufgenommen und in
Gesetzesvorhaben umgesetzt werden. Diese Idee werde sie in ihr
Programm aufnehmen.

Von der Leyen war in der vergangenen Woche überraschend von den
EU-Staats- und Regierungschefs zur Kandidatin für das Amt der
Präsidentin der Europäischen Kommission nominiert worden. In der
Anhörung äußerte sie sich jetzt erstmals konkret zu ihren
europapolitischen Zielen.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: