Rumänien schlägt zwei Kandidaten für EU-Kommission vor

06.11.2019 13:41

Bukarest (dpa) - Bukarest schlägt für die Besetzung des Rumänien
zustehenden EU-Kommissarspostens zwei Kandidaten zur Auswahl vor:
Adina Valean und Siegfried Muresan. Das erklärte der neue
Ministerpräsident Rumäniens, Ludovic Orban, am Mittwoch nach einer
Kabinettssitzung in Bukarest. Die beiden Kandidaten sind
EU-Parlamentarier und Mitglieder von Orbans konservativer Partei PNL,
die zum Dachverband der europäischen Christdemokraten, EVP, gehört.
Die Entscheidung zwischen Valean und Muresan solle die künftige
EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen treffen.

Ein Personalvorschlag der vor Kurzem gestürzten sozialdemokratischen
Regierung unter Viorica Dancila war zuvor in Brüssel abgelehnt
worden. Der Rechtsausschuss des EU-Parlament hatte finanzielle
Interessenkonflikte von Dancilas Kandidatin Rovana Plumb
beanstandet. 

 



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: