Von der Leyen: Klimaschutz muss Wachstumsprogramm für Europa werden

30.11.2019 05:30

Brüssel (dpa) - Die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der
Leyen sieht in der Energiewende große Chancen für Wirtschaftswachstum
in Europa. Die EU müsse zeigen, dass sie die nötigen neuen
Technologie entwickeln, finanzieren und dabei die Menschen mitnehmen
könne, sagte von der Leyen der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» und

anderen europäischen Medien (Samstag). «Wenn wir das richtig machen,
dann ist das ein Wachstumsprogramm für Europa. Ich will, dass Europa,
nicht China diese Technik und dieses Wissen exportiert.»

Von der Leyen tritt ihr Amt am Sonntag offiziell an. Zu ihren
wichtigsten Zielen zählt unter anderem ein ehrgeiziger Klimaschutz im
Rahmen eines «Green Deal». Details dazu werden im Laufe des Dezembers
erwartet.

Aufgabe der EU-Kommission ist es vor allem, Gesetze vorzuschlagen und
als sogenannte «Hüterin der Verträge» die Einhaltung des gemeinsame
n
europäischen Rechts in den Staaten zu überwachen.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: