Brexit-Debatte im EU-Parlament - Briten nehmen Abschied von Straßburg

13.01.2020 19:36

Straßburg (dpa) - Zweieinhalb Wochen vor dem Brexit debattiert das
Europaparlament am Dienstag (ab 10.30 Uhr) über die künftigen
Beziehungen der EU zu Großbritannien. Im Entwurf einer Resolution
fordern die großen Fraktionen möglichst weitgehende Freizügigkeit f
ür
EU-Bürger in Großbritannien auch für Arbeit und Studium. Davon soll
abhängen, wie eng die wirtschaftliche Partnerschaft künftig ausfällt.

Über das Papier abgestimmt wird am Mittwoch. Für die britischen
Europaabgeordneten ist es die letzte Sitzungswoche in Straßburg vor
dem EU-Austritt am 31. Januar.

Vorher präsentiert der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenkovic
den Abgeordneten das Programm für den EU-Vorsitz seines Landes (ab
09.00 Uhr). Auf der Tagesordnung des Parlaments steht darüber hinaus
die EU-Außen- und Sicherheitspolitik und eine Debatte zum Konflikt
zwischen den USA und dem Iran.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: