Krebsforschung: Münchner Unternehmen erhält EU-Millionenkredit

11.02.2020 15:14

Luxemburg (dpa) - Für die Entwicklung neuer Spezialpräparate gegen
Krebs erhält die Münchner Firma ITM ein Darlehen über 40 Millionen
Euro von der Europäischen Investitionsbank. Dies teilte die EIB am
Dienstag in Luxemburg mit. Die ITM Isotopen Technologien München AG
wolle den Kredit nutzen, um diagnostische und therapeutische
Radiopharmazeutika zu entwickeln, also radioaktive Präparate. Diese
könnten zur zielgerichteten Diagnostik oder Therapie für bestimmte
Krebserkrankungen dienen.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: