Zitate zum EU-Klimapaket: «Es wird verdammt hart»

14.07.2021 17:58

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten sind sich einig, dass der Klimawandel
möglichst schnell gestoppt werden muss. Dafür hat die EU-Kommission
jetzt zahlreiche Vorschläge gemacht. Zitate zu dem «Fit for
55»-Klimapaket:


«Unser Ziel ist es den Planeten erhalten zu wollen, wir wollen aber
auch unseren Wohlstand erhalten.»

(Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission)


«Alles, was wir heute vorgestellt haben, wird nicht einfach - es wird
verdammt hart.»

(Frans Timmermans, EU-Kommissionsvize)


«Es geht um Wohlstand und Arbeitsplätze.»

(Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD))


«Wir stehen am Anfang eines Jahrzehnts, an dem wir die Klimakrise
noch eindämmen können und heute haben wir in Brüssel den Klimapfad
betreten.»

(Ska Keller und Michael Bloss, Fraktionsvorsitzende der Grünen im
Europaparlament und klima- und industriepolitischer Sprecher der
Europa-Grünen)


«Fit for 55 ist eine Operation am offenen Herzen der europäischen
Industrie. Es bräuchte einen kompetenten Herzchirurgen. Der
verantwortliche Operateur Frans Timmermans allerdings rückt mit einer
Dampfwalze an.»

(Jens Gieseke (CDU), verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Gruppe
im Europaparlament)


«Gerade im Verkehrssektor gibt es mit alternativen Kraftstoffen und
Wasserstoff weiteres enormes Innovationspotential, das wir nicht
durch Scheuklappendenken ersticken dürfen.»

(Angelika Niebler (CSU), Co-Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im
EU-Parlament)


«Die CO2-Emissionen müssen wesentlich stärker verringert werden, um
die Erderhitzung zu dämpfen.»

(Cornelia Ernst (Die Linke), Europapolitikerin und klimapolitische
Sprecherin der Linksfraktion)


«Technischer Fortschritt entsteht durch freien Wettbewerb der
Erfindungen und Entwicklungen, nicht durch Klimaplanwirtschaft.»

(Alice Weidel, AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl)


«Die EU hat ihren notwendigen Beitrag zum Klimaschutz heute nicht
geliefert.»

(Tobias Austrup, Greenpeace-Klimaexperte)


«Die EU-Kommission hat soeben die einmalige Chance verpasst, ein
umfassendes Gesetzespaket vorzulegen, das die europäische
Klimapolitik wirklich umgestaltet und zukunftsfähig gemacht hätte.»

(Ralf Diemer, Geschäftsführer der Interessensgemeinschaft eFuel
Alliance)


«Das EU-Klimapaket geht in die richtige Richtung, es ist aber
überfällig. Man müsste daher noch beherzter vorgehen mit höheren
Emissionsminderungszielen, Maßnahmen und insbesondere bei den
Ausbauzielen für erneuerbare Energien.»

(Claudia Kemfert, Energieökonomin und Leiterin der Abteilung Energie,
Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW
Berlin))


«Die Wahlfreiheit der Verbraucherinnen und Verbraucher wird unnötig
eingeschränkt.»

(Hildegard Müller, Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie
zur Vorgabe emissionsfreier Neuwagen bis 2035)


«Eine immer weitergehende Anhebung der Klimaziele darf keine
Einbahnstraße aus fortwährenden Belastungen sein.»

(Ralph Beisel, Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbands ADV)



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: