NRW zeichnet vier neue «Europaaktive Kommunen» aus

12.09.2021 11:37

Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen werden in diesem Jahr
drei Kommunen und ein kommunaler Verband für ihr Europa-Engagement
ausgezeichnet. Die Auszeichnung als «Europaaktive Kommunen» erhalten
die Städte Castrop-Rauxel und Neuss, die Gemeinde Hellenthal (Kreis
Euskirchen) sowie der Landschaftsverband Rheinland, wie
Europaminister Stefan Holthoff-Pförtner (CDU) am Sonntag mitteilte.
Damit tragen in NRW nun 61 Kommunen diesen Titel.

Vier Vereine erhalten zudem die Auszeichung «Europaaktive
Zivilgesellschaft»: der East-West-East-Germany e.V. in Hagen, die
Europa-Union Stadtverband Lünen e.V., der Service Civil International
Moers e.V. und der Alevitische Kultur, Sozial und Sport Verein
Paderborn e.V.

«Die Ausgezeichneten tragen in Nordrhein-Westfalen zu mehr
Verständnis für Europa bei und motivieren mit ihrem Elan andere
Akteure, sich auch für die europäische Idee zu engagieren», teilte
Holthoff-Pförtner mit. Dadurch komme es zum Austausch, zu neuen Ideen
und Projekten der Europa-Arbeit in ganz Nordrhein-Westfalen.
Verliehen werden die Auszeichnungen im Rahmen einer Veranstaltung am
8. November durch Holthoff-Pförtner sowie Kommunalministerin Ina
Scharrenbach (CDU).



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: