Euro bei knapp 1,16 US-Dollar

14.10.2021 07:43

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat am Donnerstag im frühen Handel
knapp unter der Marke von 1,16 US-Dollar notiert. Am Morgen kostete
die Gemeinschaftswährung 1,1590 Dollar und damit in etwa so viel wie
am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs
am Mittwochnachmittag auf 1,1562 Dollar festgesetzt.

Am Donnerstag dürften erneut Konjunkturdaten aus den USA im
Mittelpunkt stehen. Nach unerwartet hohen Inflationszahlen vom
Mittwoch werden am Nachmittag mit den Erzeugerpreisen Zahlen von der
Unternehmensebene veröffentlicht. Außerdem stehen die wöchentlichen
Daten vom Arbeitsmarkt auf dem Programm. Daneben treten einige
Notenbanker aus den USA und Europa mit Redebeiträgen in Erscheinung.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: