Macron zum Tod Sassolis: EU verliert unermüdlichen Humanisten

11.01.2022 13:51

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat das
Engagement des gestorbenen EU-Parlamentspräsidenten David Sassoli für
die Europäische Union gewürdigt. «Unsere Union verliert gleichzeitig

einen italienischen Patrioten, einen großen Europäer und einen
unermüdlichen Humanisten», schrieb Macron am Dienstag im
Kurznachrichtendienst Twitter. Sassoli habe die demokratischen Werte
der EU hochgehalten und die Debatten im Parlament «mit Talent und
Leidenschaft» angeleitet.

Sassoli starb in der Nacht zum Dienstag im Alter von 65 Jahren in
einem Krankenhaus im nordostitalienischen Aviano. Er war bereits seit
dem 26. Dezember im Krankenhaus. Wie das Europaparlament bereits am
Montag mitgeteilt hatte, wurde er wegen «einer schweren Komplikation
aufgrund einer Funktionsstörung des Immunsystems» behandelt.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: