EU-Forschungsprogramm um mehr als halbe Milliarde Euro aufgestockt

10.05.2022 17:09

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission wird das Budget des
Forschungsprogramms «Horizon Europe» um fast 562 Millionen Euro
aufstocken. Mit dem Programm werden Forschungsvorhaben und die
internationale Zusammenarbeit in der Wissenschaft gefördert.

Die Aufstockung soll grüne, gesundheitliche und digitale Innovationen
fördern sowie vertriebene Forscherinnen und Forscher aus der Ukraine
unterstützen. Damit beläuft sich das Budget für die Jahre 2021 und
2022 nun auf insgesamt fast 16 Milliarden Euro.

So schaffe man verstärkt Anreize, durch Forschung und Innovation die
größten gesellschaftlichen Herausforderungen anzugehen, sagte die
zuständige Kommissarin Marija Gabriel am Dienstag. Außerdem sollen
vertriebene Forscher aus der Ukraine in ihrer Arbeit unterstützt
werden.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: