Euro stabil über 1,08 US-Dollar

20.01.2023 07:25

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich am Freitag stabil über der
Marke von 1,08 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die
Gemeinschaftswährung 1,0835 Dollar und damit in etwa so viel wie am
Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am
Donnerstagnachmittag auf 1,0815 Dollar festgesetzt.

Zum Wochenausklang stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem
Programm. In Deutschland werden Preisdaten von der Herstellerebene
erwartet, in den USA werden Zahlen vom schwächelnden Immobilienmarkt
veröffentlicht. Auf dem Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos
dürfte die ein oder andere Bemerkung auf Interesse stoßen. Unter
anderem nimmt EZB-Präsidentin Christine Lagarde an einer
Podiumsdiskussion teil.