Europäische Tage und Europatag

Gibt es eine Übersicht über die europäischen Tage und Wochen?

Eine Zusammenstellung aller europäischen Tage gibt es nicht, da diese von ganz unterschiedlichen Organisationen durchgeführt werden. So liegt zum Beispiel der Europäische Tag der Parks und Schutzgebiete in den Händen von EUROPARC und der europäische Tag der jüdischen Kultur ist bei der European Association for the Preservation and Promotion of Jewish Culture and Heritage (AEPJ) angesiedelt.

Die europäischen Tage, oder die Wochen, die von der Kommission unterstützt werden, sind teilweise bei den einzelnen Generaldirektionen angesiedelt: so zum Beispiel der Europäische Tag gegen Menschenhandel, der Europäische Tag der Sprachen oder der Europäische Tag der Meere. Für andere wurde eine eigene Website eingerichtet, wie zur Europäischen Woche der Mobilität.

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) gestaltet ebenfalls jährlich eine Europäische Woche zu wechselnden Themen.

Es gibt zwei offizielle Europatage: den 5. Mai und den 9. Mai. Der 5. Mai ist der Europatag des Europarates, der damit an die Gründung des Europarates durch die Unterzeichnung seiner Satzung am 5. Mai 1949 in London erinnert. Der 9. Mai wird als Europatag der Europäischen Union begangen. Am 9. Mai1950 schlug der französische Außenminister Robert Schumann vor, eine Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl zu schaffen. Diese Schumann-Erklärung führte zur Gründung der Montanunion, und gilt gemeinhin als Grundstein der heutigen Europäischen Union. In Deutschland gibt es rund um diese Europatage mittlerweile eine Reihe von Veranstaltungen im Rahmen einer Europawoche.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Diese Seite empfehlen...