Bargeldtausch in Italien

Umtauschfristen: Banknoten und Münzen bis 7.12.2011

Umstellungsszenario auf einen Blick

Niederlassungen der Zentralbank

Roma, Via XX Settembre, 97/e, Tel. 06 / 4 79 21
Roma, Largo Guido Carli, 1 - Frascati, Tel. 06 / 4 79 21

Agrigento, Via Francesco Crispi, 6, Tel. 0922 / 59 40 77
Alessandria, Piazza della Libertà, 19, Tel. 0131 / 23 40 66
Ancona, Piazza Kennedy, 9, Tel. 071 / 2 28 51
Aosta, Avenue du Conseil des Commis, 21, Tel. 0165 / 23 81 00
Arezzo, Via XXV Aprile, 3, Tel. 0575 / 2 61 44
Ascoli Piceno, Corso Mazzini, 207, Tel. 0736 / 25 04 45
Asti, Via G. Verdi, 15, Tel. 0141 / 59 90 00
Avellino, Corso V. Emanuele, 185, Tel. 0825 / 78 19 41

Bari, Corso Cavour, 4, Tel. 080 / 5 73 11 11
Belluno, Piazza dei Martiri, 29, Tel. 0437 / 94 83 47
Benevento, Piazza Risorgimento, 7, Tel. 0824 / 31 30 37
Bergamo, Viale Roma, 1, Tel. 035 / 27 12 20
Bologna, Piazza Cavour, 6, Tel. 051 / 6 43 01 11
Bolzano / Bozen, Via Orazio, 1/e, Tel. 0471 / 29 31 11
Brescia, Corso Martiri della Libertà, 19, Tel. 030 / 2 40 80 11
Brindisi, Piazza V. Emanuele, 4, Tel. 0831 / 56 40 71

Cagliari, Largo Carlo Felice, 13, Tel. 070 / 6 00 31
Caltanissetta, Corso Umberto I, 126, Tel. 0934 / 58 46 33
Campobasso , Via Mazzini, 2, Tel. 0874 / 31 12 43
Caserta, Piazza Vanvitelli, 10, Tel. 0823 / 32 20 22
Catania, Piazza della Repubblica, 49, Tel. 095 / 7 36 81 11
Catanzaro, Piazza Serravalle, 1, Tel. 0961 / 72 30 34
Chieti, Corso Marrucino, 81, Tel. 0871 / 33 05 64
Como, Piazza Perretta, 15 , Tel. 031 / 3 30 31 11
Cosenza, Corso Umberto I, 2/c, Tel. 0984 / 7 62 21
Cremona, Via G. Verdi, 3, Tel. 0372 / 46 24 46
Cuneo, Corso Nizza, 3, Tel. 0171 / 69 62 51

Enna, Piazza Garibaldi, 4, Tel. 0935 / 50 01 85

Ferrara, Piazza T. Tasso, 1, Tel. 0532 / 20 62 13
Firenze / Florenz, Via dell’Oriuolo, 37-39, Tel. 055 / 2 49 31
Foggia, Viale XXIV Maggio, 7, Tel. 0881 / 72 20 15
Forli, Corso della Repubblica, 36, Tel. 0543 / 45 34 11
Frosinone, Piazzale V. Veneto, 1, Tel. 0775 / 25 10 97

Genova, Via Dante, 3, Tel. 010 / 5 49 11
Gorizia / Görz, Via Codelli, 11, Tel. 0481 / 53 30 51
Grosseto, Viale Matteotti, 35 / 37, Tel. 0564 / 2 44 41

Imperia, Via F. Cascione, 39, Tel. 0183 / 66 73 00
Isernia, Via XXIV Maggio, 162, Tel. 0865 / 41 36 93

L’Aquila, Corso Federico II, 1, Tel. 0862 / 41 29 91
La Spezia, Via S. Antonio, 19, Tel. 0187 / 73 44 27
Latina, Piazza della Libertà, 11, Tel. 0773 / 69 54 38
Lecce, Via Salandra, 15-19, Tel. 0832 / 39 68 76
Livorno, Piazza del Municipio, 47, Tel. 0586 / 43 61 11
Lucca, Via M. Civitali, 191, Tel. 0583 / 34 34 88

Macerata, Via G. Matteotti, 37, Tel. 0733 / 23 15 35
Mantova, Via B. Castiglioni, 3, Tel. 0376 / 22 31 80
Massa, Piazza Garibaldi, 4, Tel. 0585 / 4 75 33
Matera, Piazza S. Francesco, 1-2, Tel. 0835 / 33 18 14
Messina, Piazza Cavallotti, 1, Tel. 090 / 7 78 11
Milano, Via Cordusio, 5, Tel. 02 / 72 42 41
Modena, Corso Canalgrande, 84, Tel. 059 / 21 42 60

Napoli, Via Miguel Cervantes, 71, Tel. 081 / 7 97 51 11
Novara, Via C. Negroni, 8, Tel. 0321 / 61 45 11
Nuoro, Viale Europa, 1, Tel. 078 / 43 30 41
Oristano, Via Donizetti, 11, Tel. 0783 / 7 34 03

Padova, Riviera Tito Livio, 28, Tel. 049 / 8 22 14 11
Palermo, Via Cavour, 131/a, Tel. 091 / 6 07 41 11
Parma, Via Farini, 32, Tel. 0521 / 23 00 52
Pavia, Via XX Settembre, 41, Tel. 0382 / 53 80 15
Perugia, Piazza Italia, 15, Tel. 075 / 5 72 09 45
Pesaro, Via Rossini, 79, Tel. 0721 / 37 04 10
Pescara, Corso Vittorio Emanuele, 65, Tel. 085 / 4 21 03 33
Piacenza, Via Mandelli, 14, Tel. 0523 / 31 15 11
Pisa, Via S. Martino, 100, Tel. 050 / 50 26 43
Pistoia, Via Cino, 12, Tel. 0573 / 2 32 21
Pordenone, Via G. Mazzini, 8, Tel. 0434 / 2 12 81
Potenza, Via Pretoria, 175, Tel. 0971 / 41 10 03

Ragusa, Piazza Matteotti, 11, Tel. 0932 / 24 63 22
Ravenna, Via R. Gessi, 13 , Tel. 0544 / 3 52 25
Reggio Calabria, Corso Garibaldi 160, Tel. 0965 / 33 09 00
Reggio Emilia, Piazza Martiri del VII Luglio, 1, Tel. 0522 / 45 49 88
Rieti, Via Garibaldi, 263, Tel. 0746 / 48 25 72
Rovigo, Via Domenico Piva, 19, Tel. 0425 / 41 07 80

Salerno, Corso V. Emanuele, 177, Tel. 089 / 68 31 11
Sassari, Via Carlo Felice, 2, Tel. 079 / 27 44 12
Savona, Piazza Mameli, 3, Tel. 019 / 8 33 57 61
Siena, Via della Stufa Secca, 34, Tel. 0577 / 28 54 14
Siracusa, Piazza Archimede, 7, Tel. 0931 / 46 19 95
Sondrio, Piazza Garibaldi, 21, Tel. 0342 / 21 94 84

Taranto, Piazza Ebalia, 10, Tel. 099 / 4 59 07 98
Teramo, Via Carducci, 33, Tel. 0861 / 24 70 41
Terni, Piazza Tacito, 1, Tel. 0744 / 40 75 47
Torino, Via Arsenale, 8, Tel. 011 / 5 51 81
Trapani, Piazza Scarlatti, 7, Tel. 0923 / 2 81 88
Trento, Piazza A. Vittoria, 6, Tel. 0461 / 21 21 11
Treviso, Piazza Pola, 14, Tel. 0422 / 41 16 35
Trieste, Corso Cavour, 13, Tel. 040 / 3 75 31 11

Udine, Via Gemona, 3, Tel. 0432 / 59 55 11

Varese, Via Sacco, 1 (angolo Via Bernascone), Tel. 0332 / 28 06 54
Venezia, Calle Larga Mazzini, Tel. 041 / 2 70 91 11
Vercelli, Via G. Mameli, 9, Tel. 0161 / 5 84 07
Verona, Corso Cavour, 42, Tel. 045 / 8 09 45 11
Vicenza, Piazza S. Lorenzo, 1, Tel. 0444 / 54 31 88
Viterbo, Via G. Marconi, 26, Tel. 0761 / 34 56 78


Umstellungsszenario im Details

Vorbereitung der Bargeldumstellung 
Beginn der Vorabausgabe an die Finanzinstitute
Banken und Postämter;
Banknoten: 15. Nevember 2001;
Münzen: 1. September 2001
Beginn der Vorabausgabe an Einzelhändler und GeldtransporteureBanknoten und Münzen an große Einzelhändler: in den letzten Tagen 2001
Startpakete für EinzelhändlerWird zur Zeit geprüft
Beginn der Vorabausgabe von Münzen an die ÖffentlichkeitWird derzeit erörtert
Startpakete für die ÖffentlichkeitWird derzeit erörtert
Rechtzeitiger Verbrauch gehorteter MünzbeständeWird derzeit erörtert
Parallelumlaufphase: Massenausgabe 
Einstellungen der Ausgabe von nationalen Banknoten und Münzen durch die Banken31. Dezember 2001
Höhe und Häufigkeit des kostenlosen Umtauschs für BankkundenEmpfehlung des italienischen Bankenverbandes: Umtausch in doppelter Höhe des Tageshöchstbetrages für Abhebungen über Geldautomaten (rund 500 Euro) Umtausch in unbegrenzter Höhe bei eintägiger Voranmeldung
Empfehlung an Einzelhändler, Wechselgeld nur noch in Euro herauszugebenGeplant ist eine Vereinbarung mit dem Einzelhandel, Wechselgeld nach Möglichkeit nur noch in Euro herauszugeben
Prozentsatz der Geldautomaten, der in den ersten 2 Wochen umgestellt werden sollÜber 90%
Stückelungen, die in den ersten 2 Wochen von Geldautomaten ausgegeben werden sollen10 und 50 Euro oder 10 und 20 Euro. Jede Bank entscheidet unabhängig, je nach Standort des Geldautomaten
Sonstige gezielte Maßnahmen zur Erstausgabe von 5- und 10-Euro-NotenÜber die 26000 Bankfilialen und 14000 Postämter. Große
Einzelhändler werden ebenfalls eine Rolle spielen.
Parallelumlaufphase: Restlicher Zeitraum 
Ablauf der nationalen Banknoten und Münzen als gesetzliches Zahlungsmittel28. Februar 2002
Erwarteter Umlaufbestand nach den ersten zwei Wochen60% der ausgegebenen Banknoten durch Euro-Noten ersetzt
Maßnahmen zum Einzug der nationalen MünzenDie nationalen Münzen werden in denselben Depots gelagert wie die
Euro-Münzen. Seit Oktober 2000 sind 50- und 100-Lire-Münzen kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr. Weitere Initiativen über gemeinnützige Einrichtungen werden derzeit erörtert.
Regelungen nach Beendigung des Parallelumlaufs 
Frist für den Umtausch bei Geschäftsbanken nach Ablauf als gesetzliches ZahlungsmittelMit den Banken zu vereinbaren
Frist für die Einlösung nach Ablauf als gesetzliches Zahlungsmittel (Banknoten - Münzen)10 Jahre nach Ablauf als gesetzliches Zahlungsmittel
Websitewww.tesoro.it/euro


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Diese Seite empfehlen...