Die Euro-Münzen aus Deutschland: Die Rückseiten

Bundesadler, Brandenburger Tor und Eichenlaub

Der Adler ist traditionell das Symbol der Souveränität Deutschlands und wird auf den 1- und 2-Euro-Münzen abgebildet. Die Darstellung des Adlers stammt von Heinz Snechana Russewa-Hoyer.

Das Brandenburger Tor steht für die Trennung wie auch die Wiedervereinigung Deutschlands. Die Perspektive der Darstellung auf der Münze hebt den Durchblick durch das Tor besonders hervor und unterstreicht die Einigung Deutschlands und Europas. Der Entwurf von Reinhart Heinsdorff wurde für die 10-, 20- und 50-Cent-Münzen ausgewählt.

Das Eichenlaub erinnert an die deutschen Pfennige. Dieser Entwurf von Rolf Lederbogen schmückt die 1-, 2- und 5-Cent-Münzen.

In Deutschland hat eine Jury aus Beamten und Numismatikern drei verschiedene Entwürfe ausgewählt. Das Bundeskabinett hat über die Münzbilder der nationalen Seiten der neuen Gemeinschaftswährung am 17. September 1997 entschieden.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Bild Jpeg-Format
1 Cent-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 210,37 kB
Bild Jpeg-Format
2 Cent-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 247,77 kB
Bild Jpeg-Format
5 Cent-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 320,03 kB
Bild Jpeg-Format
10 Cent-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 265,64 kB
Bild Jpeg-Format
20 Cent-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 282,30 kB
Bild Jpeg-Format
50 Cent-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 347,05 kB
Bild Jpeg-Format
1 Euro-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 418,17 kB
Bild Jpeg-Format
2 Euro-Münze aus Deutschland
anzeigen speichern 539,36 kB