E-Formular 405

Zusammenrechnung von Versicherungs- und Beschäftigungszeiten für Familienleistungen

Hat eine Person nacheinander in mehreren Mitgliedstaaten gearbeitet, dann ist der Staat der das Kindergeld zahlt, verpflichtet die zurückgelegten Versicherungs- oder Beschäftigungszeiten zu berücksichtigen, falls diese für den Leistungsanspruch notwendig sind. Das Formular E 405 bescheinigt die zurückgelegten Versicherungszeiten in anderen Mitgliedstaaten. Zudem dient E 405 dazu das Zusammentreffen von Familienleistungen, im Falle aufeinander folgender Beschäftigungen in mehreren Staaten, zu regeln. Diese Bescheinigung wird auf Antrag des Versicherten von dem für Familienleistungen zuständigen Träger des Mitgliedsstaats bei dem man vorher versichert war, ausgestellt.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

PDF Datei
E-Formular 405
anzeigen speichern 114,95 kB

Diese Seite empfehlen...