Die Euro-Münzen aus Luxemburg

Erbgroßherzog Prinz Henri

In Luxemburg hat laut Artikel 39 der Verfassung der Großherzog das gesetzliche Münzrecht. Im entsprechenden Kommuniqué heißt es: „Seine Königliche Hoheit der Großherzog von Luxemburg beschlossen, dass auf der nationalen Seite der Euro-Münzen das Bildnis des Leutnants des Großherzogs, eines Stellvertreters seiner Königlichen Hoheit des Erbgroßherzogs Prinz Henri dargestellt werden soll“.

Die Münzen sind mit dem Ausgabejahr und der luxemburgischen Landesbezeichnung „Letzebuerg“ versehen. Der Entwurf wurde nach einer „vom Herrscherhaus und der Regierung einvernehmlich getroffenen Entscheidung“ von Yvette Gastauer-Claire ausgeführt.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Bild Jpeg-Format
1 Cent-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 219,49 kB
Bild Jpeg-Format
2 Cent-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 236,35 kB
Bild Jpeg-Format
5 Cent-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 267,33 kB
Bild Jpeg-Format
10 Cent-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 251,53 kB
Bild Jpeg-Format
20 Cent-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 289,64 kB
Bild Jpeg-Format
50 Cent-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 354,54 kB
Bild Jpeg-Format
1 Euro-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 283,56 kB
Bild Jpeg-Format
2 Euro-Münze aus Luxemburg
anzeigen speichern 355,29 kB

Diese Seite empfehlen...