Die Euro-Münzen aus Spanien

König Juan Carlos I., Cervantes, die Kathedrale von Santiago de Campostela

In Spanien stellte Regierungschef José Maria Aznar am 2. März 1998 eine Münzserie mit drei verschiedenen Bildseiten vor. Drei unterschiedliche Motive sind auf den Münzen zu sehen:

Die 1- und 2-Euro-Münzen sind mit dem Bildnis von König Juan Carlos I. versehen.

Der Vater der spanischen Literatur, Miguel Cervantès, ist wegen der „universellen Bedeutung seiner Person und seines Werkes“ auf den 10-, 20- und 50-Cent-Münzen abgebildet.

Die dem heiligen Jakobus geweihte Kathedrale von Santiago de Compostela ist ein Juwel der spanischen Romanik und eine der berühmtesten Wallfahrtsstätten der Welt. Auf den 1-, 2- und 5-Cent- Münzen ist die monumentale Fassade des „Obradoiro“, herrliches Beispiel des spanischen Barock, dargestellt, mit dessen Bau Jose de Toro und Domingo de Andrade 1667 begannen.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Bild Jpeg-Format
1 Cent-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 198,81 kB
Bild Jpeg-Format
2 Cent-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 230,78 kB
Bild Jpeg-Format
5 Cent-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 287,51 kB
Bild Jpeg-Format
10 Cent-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 261,47 kB
Bild Jpeg-Format
20 Cent-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 299,35 kB
Bild Jpeg-Format
50 Cent-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 381,01 kB
Bild Jpeg-Format
1 Euro-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 349,76 kB
Bild Jpeg-Format
2 Euro-Münze aus Spanien
anzeigen speichern 405,53 kB

Diese Seite empfehlen...