Euro-Münzen des Vatikan

Der Papst auf allen Rückseiten

Aufgrund der bestehenden Währungsvereinbarungen mit Italien hat auch der Vatikan am 1. Januar 2002 den Euro eingeführt. Der Vatikan gibt in diesem Zusammenhang Münzen mit eigener nationaler Rückseiten heraus. Auf allen Münzen ist ein Bild des Papstes Johannes Paul II. zu sehen.

Die Münzen wurden in einer Stückzahl von 600000 Exemplaren von der italienischen Münze geprägt. Dass eine dieser seltenen Münzen an einer deutschen Supermarktkasse als Wechselgeld auftauchen könnte, ist sehr unwahrscheinlich. Darüber hinaus gibt der Vatikan in unregelmäßigen Abständen Euro-Gedenkmünzen heraus.



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Bild Jpeg-Format
5 Cent-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 268,57 kB
Bild Jpeg-Format
2 Cent-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 268,57 kB
Bild Jpeg-Format
1 Cent-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 268,57 kB
Bild Jpeg-Format
10 Cent-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 318,68 kB
Bild Jpeg-Format
20 Cent-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 256,79 kB
Bild Jpeg-Format
50 Cent-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 318,68 kB
Bild Jpeg-Format
1 Euro-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 255,98 kB
Bild Jpeg-Format
2 Euro-Münze des Vatikan
anzeigen speichern 294,69 kB

Diese Seite empfehlen...