Ausweiskontrolle an der Grenze nach Dänemark?

Keine Personenkontrollen mehr an dänischer Grenze

Mein Mann und ich haben vor einigen Jahren unseren Sommerurlaub in Dänemark verbracht. Bei der Überfahrt mit der Fähre wurden wir von Grenzbeamten kontrolliert. Es heißt doch immer: "In Europa kann man frei reisen". Müssen wir bei unserem diesjährigen Dänemark-Urlaub weiter mit Personenkontrollen rechnen?

Die Freizügigkeit in der Europäischen Union ist bis heute nicht vollständig verwirklicht. Aber bei Reisen von und nach Dänemark müssen Sie an der Grenze nicht mehr mit Personenkontrollen rechnen. Denn Dänemark wendet die Regeln des "Schengener Abkommens" seit dem 25. März 2001 an.

"Die Binnengrenzen zwischen den Vertragsstaaten dürfen an jeder Stelle ohne Personenkontrollen überschritten werden" - dies ist der Kernsatz des Abkommens, das inzwischen in fast allen EU-Ländern umgesetzt ist. Lediglich Großbritannien, Irland, Rumänien, Bulgarien und Zypern bilden eine Ausnahme. Dagegen gehören die Nicht-EU-Staaten Norwegen, Island, Liechtenstein (Ende 2009) und die Schweiz ebenfalls zum Schengen-Raum ohne Grenzkontrollen.

Um die Tore aber nicht für Kriminelle oder illegale Einwanderer zu öffnen, vereinbarten die Unterzeichnerländer damals neben einer engeren Zusammenarbeit ihrer Polizei vor allem strengere Kontrollen an den Außengrenzen des "Schengener Raums". Als eine solche Außengrenze wurde die deutsch-dänische Grenze zunächst behandelt. Doch seit dem 25. März 2001 ist auch das Geschichte.

Selbst wenn es Sie noch weiter gen Norden zieht, können Sie Ihren Ausweis in der Tasche lassen, denn die Schengen-Regeln gelten auch in Finnland, Schweden, Norwegen und Island. Mit diesen Ländern bildete Dänemark übrigens schon früher die "Nordische Paßunion", innerhalb derer es keine Grenzkontrollen gibt. Für Sie bedeutet das: Sie können von Deutschland bis nach Island oder Norwegen reisen, ohne an der Grenze kontrolliert zu werden - obwohl diese beiden Länder nicht zur EU gehören!

Weitere Informationen

Schengen Raum wird größer

Informationen des Auswärtigen Amtes zu Schengen

Botschaft des Königreichs Dänemark
Rauchstraße 1
10787 Berlin
Tel.: (030) 5050 2000
Fax: (030) 5050 2050
Email: beramb@um.dk
http://tyskland.um.dk/



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Diese Seite empfehlen...