Erasmus Mundus

Weltweite Studienstipendien

Mit Erasmus Mundus (EMJMD) erhalten Studierende aus der ganzen Welt die Möglichkeit, in der EU zu studieren. Umgekehrt können Studierende aus der EU mit einem Erasmus Mundus-Stipendium an einer der Programm- und Partner-Hochschulen innerhalb und außerhalb der EU studieren. Im Rahmen von EMJMD wird ein gemeinsamer Masterabschluss gefördert, der ein internationales Studienprogramm enthält und von Hochschulen weltweit angeboten wird.

Eines der charakteristischen Merkmale des Erasmus Mundus-Programms ist, dass die Stipendiaten ihren Studiengang in mindestens zwei Programmländern innerhalb oder außerhalb der EU absolvieren. Ein Teil des Studiums kann auch in nichteuropäischen Partnerländern stattfinden. Damit erhalten Studierende die Gelegenheit, unterschiedliche Kulturen, Sprachen und Hochschulsysteme kennenzulernen. Ein solches EMJMD-Studienprogramm umfasst 60, 90 oder 120 ECTS-Leistungspunkte und dauert somit 12 bis 24 Monate.

Für diese EMJMD-Studiengänge werden EU-finanzierte Stipendien an die besten Studentinnen und Studenten vergeben. Sie können sich im Rahmen jährlicher Auswahlrunden bewerben.

Mit den Fördergeldern werden nicht nur Stipendien finanziert, sondern auch die Einrichtung spezieller Master-Studiengänge gefördert. Universitäten aus EU-Mitgliedstaaten können mit Partnern ein Erasmus Mundus Konsortium bilden und sich um eine Finanzierung bewerben. 

Der DAAD ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als nationale Struktur für das Erasmus Mundus-Programm benannt worden und somit für die Information und Beratung von Antragstellern zuständig.

Ansprechpartner in Deutschland

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Tel.: 0228 882-0
Fax: 0228 882-555
E-Mail: erasmus@daad.de
Kontaktformular
Website: eu.daad.de

Information und Beratung
Yvonne Schnocks: Tel.: 0228 882 477, E-Mail: schnocks@daad.de
Christoph Jüngst: Tel.: 0228 882 717, E-Mail: juengst@daad.de
Elisabeth Tauch: Tel.: 0228 882 8651, E-Mail: tauch@daad.de; jointmaster@daad.de

Ansprechpartner in Brüssel

Europäische Kommission
Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur
Avenue du Bourget 1
BE-1140 Brüssel
E-Mail : eacea-info@ec.europa.eu
Website: eacea.ec.europa.eu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: