Förderung der Erwachsenenbildung mit Grundtvig

EU-Programm für die Herausforderungen der Wissensgesellschaft

Zwei spezifische Ziele stehen bei Grundtvig im Vordergrund: Zum einem sollen die durch die Alterung der Bevölkerung entstehenden Bildungsherausforderungen angegangen werden. Zum anderen unterstützt das Programm Erwachsene bei der Erweiterung und Vertiefung ihres Wissens und ihrer Kompetenzen. Erwachsene sollen sich somit den Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft anpassen können.

Im Blickpunkt stehen neben älteren Menschen auch Erwachsene, die ihren Bildungsweg ohne Grundqualifikation abgebrochen haben. Mit Grundtvig können sie zusätzliche Qualifikationen erwerben und eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft. Berufsbezogene Aus- und Weiterbildung gibt es bei Grundtvig allerdings nicht. Dies ist keine Aufgabe der EU, sondern ihrer Mitgliedstaaten.

Grundtvig richtet sich an Lernende, Lehrkräfte, Ausbilder und weiteres Personal in der Erwachsenenbildung sowie an Bildungseinrichtungen und -organisationen. Stellen, die entsprechende Lernangebote bieten oder fördern, können mit finanzieller Unterstützung durch das Programm Bildungsmöglichkeiten anbieten.

Vereinigungen für Erwachsenenbildung, Beratungs- und Informationsdienste, nichtstaatliche Organisationen, Unternehmen, Forschungszentren und Hochschulen sind antragsberechtigt, um Fördermittel für länderübergreifende Grundtvig-Lernpartnerschaften, multilaterale Projekte und Netze zu erhalten. Außerdem können die an der Erwachsenenbildung beteiligten Akteure an europäischen Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen.

Mit der Durchführung des Programms Grundtvig in Deutschland ist die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung beauftragt.

Ansprechpartner in Deutschland

Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz, 3
53175 Bonn
Tel.: 0228 107-1676
Fax: 0228 107-2964
E-Mail: na@bibb.de
Website: www.na-bibb.de



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

Diese Seite empfehlen...